Digitales Wissen für Ältere: Der Digitale Engel kommt nach Nordhorn

Der Digitale Engel, das mobile Ratgeberteam zu Digitalfragen von „Deutschland sicher im Netz e.V.“, macht am 9. Februar in Nordhorn Station: Ein Digitalexperte klärt von 14 bis 16 Uhr in der Hauptstraße 21 in Nordhorn kostenlos Fragen rund um Online-Anwendungen und die Neuen Medien. Es werden speziell zwei Themen angeboten: „Willkommen in der digitalen Welt“ und „Smartphone & Tablet – Grundlagen“.


Die Aktion findet auf Initiative der Nordhorner Socialmedia-Beraterin Sabine Nuffer in Zusammenarbeit mit der Stadt Nordhorn statt. Citymanagerin Andrea Veddeler freut sich sehr über diese gemeinsame Aktion. Der Digitale Engel richtet sich speziell an ältere Mitbürgerinnen und Mitbürger, die ihr digitales Wissen vertiefen möchten. Weitere Informationen zur Aktion in Nordhorn gibt es unter www.sabine-nuffer.de/digitaler-engel oder allgemein unter www.digitaler-engel.org.

E-Mails schreiben, Fotos senden oder auch online einkaufen: Es gibt zahlreiche Möglichkeiten mit digitalen Hilfsmitteln den Alltag zu erleichtern. Viele Seniorinnen und Senioren fühlen sich jedoch unsicher im Umgang mit den Neuen Medien und möchten ihre Online-Kenntnisse festigen. Hier setzt der Digitale Engel an: Initiiert von „Deutschland sicher im Netz e.V.“ (DsiN), sind zwei Infomobile zur Verbreitung digitaler Kompetenzen bundesweit für Seniorinnen und Senioren unterwegs. ExpertInnen beraten Ältere bei der sicheren Nutzung digitaler Anwendungen und klären im persönlichen Gespräch individuelle Fragen. Unter www.digitaler-engel.org präsentieren die ExpertInnen von Deutschland sicher im Netz e.V. außerdem Erklärvideos zu Digitalisierungsthemen. In den Videos wird die sichere Nutzung digitaler Inhalte und Instrumente im Alltag vorgestellt.

In Nordhorn wird der Digitale Engel am 9. Februar von 14 – 16 Uhr in der Hauptstraße 21 im Innenstadtlokal der Alten Weberei („InLo“) erwartet.

Interessierte Seniorinnen und Senioren aus Nordhorn und der gesamten Grafschaft Bentheim sind herzlich willkommen. Die Veranstaltung ist kostenlos und kann ohne Anmeldung besucht werden.

Sabine Nuffer und Andrea Veddeler freuen sich auf zahlreiche BesucherInnen. Gemeinsam präsentieren Sie das Plakat zur Veranstaltung und können sich weitere Veranstaltungen für diese Zielgruppe in Nordhorn vorstellen.

„Gerade für ältere Menschen in ländlichen und strukturschwachen Regionen bietet die Digitalisierung zahlreiche Chancen. Der Digitale Engel hilft konkret im Dialog, Möglichkeiten der digitalen Teilhabe aufzuzeigen und Kompetenzen im Umgang mit neuen Medien zu vermitteln“, lobt Andrea Veddeler das Projekt.

Sabine Nuffer wünscht sich, dass im Alltag ältere Mitmenschen stärker innerhalb der Familien hinsichtlich des Themas „Online“ unterstützt werden. „In Kombination mit guten Beratungs-Angeboten vor Ort müssen wir die ältere Generation über die Chancen und Gefahren der neuen Medien informieren und sie ermutigen, diese sicher zu nutzen.“

Text und Foto: Sabine Nuffer Socialmedia