Dörpen – Bushaltestelle nach Heckenbrand durch Feuer beschädigt

Dörpen (ots) – Am Samstagvormittag kam es gegen 11.30 Uhr zu einem
Heckenbrand an einem Grundstück an der Hauptstraße. Vermutlich hatte
der Bewohner fahrlässig selbst seine Hecke in Brand gesetzt, als er
Unkraut vernichten wollte. Das Feuer griff auf eine angrenzende
Bushaltestelle über und beschädigte diese. Die Polizei hat ihre
Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Der Sachschaden wird auf
etwa 1500 Euro geschätzt. /mal