Dörpen – Keine Beute bei Sprenung eines Geldautomaten

Dörpen (ots) – Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht zu Dienstag versucht den Geldautomaten der OLB-Filiale an der Hauptstraße zu sprengen. Beute machten sie dabei keine.

Sie betraten gegen kurz vor drei Uhr den Vorraum, führten ein Sprengmittel in den Automaten ein und brachten es zur Explosion. Zugriff auf das Bargeld erlangten sie nicht. Zeugen sahen einen schwarzen Audi RS6 mit hoher Geschwindigkeit vom Tatort davonfahren.

Sieben Bewohner des betroffenen Gebäudes mussten zunächst vorsorglich ihre Wohnungen verlassen, konnten dann aber später wieder in diese zurückkehren.

Eine Sofortfahndung nach den Tätern blieb zunächst ohne Erfolg. Hinweise nimmt die Polizei Papenburg unter der Rufnummer (04961)9260 entgegen.