Dörpen – Wohnwagen in einem Waldstück geht in Flammen auf

Pm. Dörpen. Zu einem brennenden Wohnwagen in einem Waldstück an der B70 bei Lehe ist die Feuerwehr Dörpen am Montagabend gegen 20 Uhr alarmiert worden.

Bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte brannte der Wohnwagen, welcher knapp 100 Meter abseits der Straße in einem Wald stand, in voller Ausdehnung. Ebenfalls hatte bereits Unterholz sowie ein Lagerplatz für Feuerholz Feuer gefangen. Mit massiven Wassereinsatz unter umluftunabhängigen Atemschutz gelang es den Einsatzkräften der Feuerwehr Dörpen das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf weiteres Unterholz zu verhindern.

Nach gründlicher Kontrolle des vollständig niedergebrannten Wohnwagens konnte ausgeschlossen werden, dass sich noch Personen im Wohnwagen befanden. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Im Einsatz war die Feuerwehr Dörpen mit vier Fahrzeugen und 23 Einsatzkräften.

Bericht : SG Dörpen/ Feuerwehr