„Ein Laden“ neu in Geeste eröffnet – Besitzer „laden ein“

Geeste. Heute war es soweit. „Ein Laden“ wurde einem kleinen Kreis vorgestellt und öffnet am Samstag um 12.00 Uhr seine Pforten. 

Regina Meierarend und Raphael Meierarend haben lange überlegt, ob sie es machen. Aber dann stand der Entschluss fest. Mit der Schließung der Sparkasse in Geeste war der Grundstein für ein neues Geschäft an dieser Stelle gelegt. Ein Tante Emma Laden? Ein Kiosk? Oder was ist es genau?

„Ein Laden“ ist genau das, was dieses Geschäft mit den Bürgerinnen und Bürgern und auch den Touristen aus Geeste und Umgebung machen soll – er soll „einladen“. Und genau das wird er auch machen.

Ein Laden in Geeste - neu eröffnet v.l.n.r. Werner Pörtzen (Verkäufer), Regina Meierahrend, Raphale Meierahrend, Thomas Schlicht (Lieferant Non Food und Led), Bürgermeister Höke Foto: NordNews.de
Ein Laden in Geeste – neu eröffnet v.l.n.r. Werner Pörtzen (Verkäufer), Regina Meierarend, Raphale Meierarend, Thomas Schlicht (Lieferant Non Food und Led), Bürgermeister Höke Foto: NordNews.de

Die ehemalige Sparkasse bietet mit ihrer optimalen Anbindung an die Infrastruktur eine super Lage an. Zudem ist das, was in diesem Geschäft zu normalen Preisen angeboten wird, außergewöhnlich.

Über Kaffee, Lebensmittel, Elektro Geräten, Chips, Hygiene Artikel bis hin zu Schreibwaren und LED Beleuchtung ist alles vorhanden, was man auch nach Geschäftsschluss brauchen könnte.

Doch Geschäftsschluss? Die sehr moderaten Geschäftszeiten von täglich 7.00 Uhr bis 21.00 Uhr lassen es zu, dass dieses Geschäft zu einer zentralen Anlaufstelle vieler in Geeste und Umgebung werden wird. Diese Öffnungszeiten werden evtl. später noch angepasst oder auch ausgeweitet. 

Bürgermeister Höke sprach in einer kurzen Ansprache seine Glückwünsche aus. Zudem wies er darauf hin, dass dieser „Ein Laden“ genau das ist , was in Geeste gefehlt habe. Eine zentrale Lebensmittelnahversorgung sei nun gewährleistet.

In Planung sind weiterhin ein DHL Shop mit Briefmarkenverkauf (in Kürze) und eine Fahrradladestation der RWE. Weiterhin wird es Obst und Gemüse geben. Auch dürfen sich die Geester auf weitere Überraschungen freuen. Vielleicht gibt es ja bald belegte Brötchen oder ähnliches?

Auf jeden Fall dürfen sich die Geester auf eine grandiose Eröffnung freuen. Am morgigen Samstag, ab 12.00 Uhr wird groß aufgefahren und „eingeladen“. Ein Grillimbiss und ein Waffelimbiss bieten ab 12.00 Uhr verschiedene Waren an.

Wir denken, dass dieser „Ein Laden“ genau das ist, was in Geeste gefehelt hat. Die Organisation wurde perfekt umgesetzt, die Preise sind moderat gehalten und das lichtdurchflutete Geschäft lädt zum verbleiben und einkaufen ein. Wir sind uns sicher, dass „Ein Laden“ sehr viele Geester einladen wird.