Einladung zum Adventsbasar im Martin-Luther-Haus – Erlöse sollen in gemeindeeigene St.-Johannis-Stiftung fließen

Haren (Ems) – Am Sonntag, den 2. Dezember  2018, veranstaltet die ev.-luth. St.- Johannis-Kirchengemeinde einen Adventsbasar in ihrem Gemeindehaus.

Wer zum Start der Adventszeit noch nach liebevoll gestalteten Weihnachtsdekorationen und kreativen Geschenkideen sucht, dürfte am kommenden Adventssonntag im Gemeindehaus, Pascheberg 10 (neben der Kirche) fündig werden. Für das leibliche Wohl der Besucher ist ebenfalls gesorgt. Neben einem großen Kuchenbuffet, wird auch eine Auswahl persischer Speisen angeboten. „Das ist eine schöne Gelegenheit, um auch mal neue Gerichte zu probieren, so Pastor Torben Rakowski (links). Er und das Orga-Team freuen sich auf einen geselligen Nachmittag. „Los geht’s direkt nach dem Gottesdienst um 11:15 Uhr“, weiß Irene Jansen (2.v.l.). Wer Lust hat, kann aber auch schon um 10 Uhr am Gottesdienst teilnehmen, der musikalisch durch den Heinrich-Schütz-Chor gestaltet wird.

„Mit dem Adventsbasar lassen wir eine alte Tradition in unserer Gemeinde wiederaufleben. Die Erlöse sollen in die Gründung der St.-Johannis-Stiftung fließen“, so Elena Giese (3.v.l.) und Linda Töller (rechts) unisono. Mit einer eigenen Stiftung will die Kirchengemeinde ihre künftige Gemeindearbeit finanziell zusätzlich absichern.

Textund Foto: Stadt Haren