Einsatzmeldung der Freiwilligen Feuerwehr Meppen – vermeintlicher Fahrzeugbrand in der Tiefgarage

Die Freiwillige Feuerwehr Meppen wurde zu einem vermeintlichen Fahrzeugbrand in die Tiefgarage Am Domhof gerufen. Vor Ort bestätigte sich dieses aber nicht.

Vermutlich durch eine festsitzende Kupplung oder Bremse gab es eine Rauchentwicklung an einem Fahrzeug. Bei Eintreffen der Feuerwehr war das Fahrzeug bereits weg.

Über die Videoüberwachung der Tiefgarage wurde das vermeintliche Feuer richtigerweise gemeldet. Für die Freiwillige Feuerwehr Meppen war dieser Einsatz nach kurzer Zeit beendet.

Text: Sven Lammers, Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, Feuerwehr Stadt Meppen