Emlichheim – 31-jähriger Mann bei Unfall tödlich verletzt

Emlichheim (ots) – Gestern Abend ist es auf der Coevordener Straße
(B403) zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein 31-jähriger Mann zog
sich dabei tödliche Verletzungen zu.

Der Autofahrer war gegen 21:00 Uhr in Richtung Emlichheim
unterwegs, als er aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn
abkam und in einen Graben fuhr. Hier kollidierte er mit einem Baum
und schleuderte anschließend auf die Fahrbahn der B403 zurück. Der
Mann wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er verstarb noch an der
Unfallstelle an den schweren Verletzungen.

An dem PKW entstand Totalschaden.

Die Feuerwehren aus Emlichheim und Hoogstede waren mit drei
Fahrzeugen und 25 Kräften vor Ort. Neben einer Rettungswagenbesatzung
und einem Notarztwagen war auch ein Notfallseelsorger vor Ort.

Die Bundesstraße war bis ca. 01:35 Uhr voll gesperrt.