Emsbüren – 18-Jähriger bei Unfall verletzt


Emsbüren (ots) – Am Sonntag kam es auf der A31 bei Emsbüren zu einem
Verkehrsunfall, bei dem eine Person verletz wurde. Ein 69-Jähriger war mit
seinem Wohnmobil gegen 14.30 Uhr auf der Autobahn in Richtung Norden unterwegs.
Als er auf den Überholfahrstreifen wechselte, übersah er vermutlich den hinter
ihm fahrenden 18-Jährigen in seinem VW. Der 18-Jährige fuhr in dessen Folge mit
seinem Auto auf das Wohnmobil auf. Der junge Mann wurde mit schweren
Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Der Fahrer des Wohnmobils blieb
unverletzt. Zeugen werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Lingen unter der
Rufnummer 0591/87715 in Verbindung zu setzen.