Emsbüren – Vier Personen bei Unfall verletzt


Emsbüren (ots) – Auf der A31 in Höhe Emsbüren kam es am Freitag zu einem
Verkehrsunfall. Vier Personen wurden dabei verletzt. Der 19-jährige Fahrer eines
Toyotas sowie seine 16- und 17-jährigen Mitfahrerinnen waren gegen 18.30 Uhr in
Richtung Emden unterwegs. Als der junge Mann mit seinem Auto auf den
Überholfahrstreifen wechselte, übersah er einen ebenfalls mit drei Personen
besetzten Audi. Es kam zum Zusammenstoß. Der Toyota-Fahrer und der 54-jährige
Fahrer des Audi blieben unverletzt. Die 16- und 17-jährigen Mitfahrerinnen im
Toyota sowie die 31- und 66-jährigen Insassinnen im Audi wurden bei dem Unfall
schwer verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 11.000 Euro.
Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten kam es zeitweise zu
Verkehrsbehinderungen.