Erfreute Kinder im Robin Hood Camp – 19 Kinder im Robin Hood Camp der JugendInitiative Emsland Sport

Sögel. In der vergangenen Woche fand in Sögel das Robin Hood Camp der Jugend Initiative Emsland Sport des KreisSportBund Emsland in Sögel statt. 19 Kinder im Alter von 9 – 13 Jahren nahmen unter der Leitung von Marc Heister, an dieser Ferienfreizeit teil. Die Unterbringung der Kinder erfolgte in der Bildungsstätte Marstall Clemenswerth. Für den reibungslosen organisatorischen Ablauf war die Sportschule Emsland verantwortlich.

 Auf dem Programm der fünf Tage standen viele unterschiedliche Methoden aus dem Abenteuer-, Erlebnis- und Klettersport. Neben dem Klettern an einer festen Kletterwand mit verschiedenen Schwierigkeiten, standen auch Niedrigseilgärten, Abenteuerlandschaften, Kinoabende und vieles mehr auf dem Programm. Die Kinder waren alle begeistert dabei und konnten nach fünf Tagen auf viele Erfolgserlebnisse zurückblicken. Bei allen Kletteraktionen wurden die Kinder professionell mit Kletterausrüstung gesichert. Das Überwinden von Höhenangst war bei vielen Inhalten ein zentrales Thema. Im Mittelpunkt aller Angebote stand neben dem Vertrauen vor allem der Zusammenhalt, Teamgeist und Gruppenarbeit.

Nach fünf intensiven Tagen endete am Freitag das Camp für die begeisterten Kinder. Eine Wiederholung ist in den Sommer- und Herbstferien 2019 erneut in Sögel möglich. Das Piraten Camp findet in den Sommerferien (22.-26.07.2019) und das Robin Hood Camp in den Herbstferien (07.-11.10.2019) statt. Eine Anmeldung zu diesen Camps ist bereits online unter www.ksb-emsland.de möglich.

Text und Foto: KSB Emsland