Fahrzeug fährt in Splittingkanal – Feuerwehr hilf bei Bergung

Am Donnerstagnachmittag gegen 15:30 Uhr kam es am Papenburger Splittingkanal zu einem Verkehrsunfall: Nach dem Zusammenstoß zweier PKW landet eines der unfallbeteiligten Fahrzeuge kopfüber im Kanal. Der völlig durchnässte Fahrer kann sich unter Mithilfe von Passanten über die Kofferraumklappe aus dem verunglückten Fahrzeug befreien, er blieb unverletzt.

Die Feuerwehr unterstützte unterdessen die Bergungsarbeiten. Die Fahrbahn blieb während der Arbeiten für rund eine Stunde gesperrt.

Text und Fotos: Stadt Papenburg – Feuerwehr