Familie und Beruf vereinbaren – Koordinierungsstelle hilft mit Beratungsangebot

Meppen. Besonders für Mütter ist der berufliche Wiedereinstieg nach einer längeren Familienarbeitsphase nicht einfach, und auch nach einer Pflegephase ist die Rückkehr in eine Erwerbstätigkeit oft schwierig. Fachliche Qualifikationen müssen aktualisiert werden. Darüber hinaus mangelt es oft nach Jahren der Familien- und Pflegearbeit am beruflichen Selbstbewusstsein. Die Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft beim Landkreis Emsland ist neutrale und vertrauliche Beratungsstelle für Beschäftigte in der Elternzeit und Berufsrückkehrerinnen zu allen Aspekten des beruflichen Wiedereinstiegs oder der Neuorientierung.

Zu den Beratungsleistungen gehören die individuelle Information von Berufsrückkehrerinnen, Beschäftigten in der Elternzeit und berufstätigen Frauen, die sich neu orientieren wollen. Es werden Möglichkeiten der Berufsrückkehr nach Elternzeit oder Pflege von Angehörigen aufgezeigt sowie Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung und deren Fördermöglichkeiten. Ebenfalls im Angebot ist die individuelle Berufswegplanung. Außerdem werden Möglichkeiten der Kinderbetreuung vorgestellt. Bei der Vermittlung in Arbeit wird zudem unterstützt.

Ein Termin für eine Einzelberatung kann telefonisch oder per E-Mail bei der Koordinierungsstelle Frauen & Wirtschaft beim Landkreis Emsland unter den Rufnummern 05931/44-4070 oder 05931/44-4069 und der E-Mail-Adresse corinna.hermes@emsland.de vereinbart werden.

Text: Landkreis Emsland