Feuerwehr Meppen verhindert sinken eines Bootes im Yachthafen

Am gestrigen Mittwochabend wurde die Freiwillige Feuerwehr Meppen zum Yachthafen gerufen. Dort drohte ein Holzboot zu sinken. Mithilfe einer Pumpe konnte dieses verhindert werden. Nachdem die festeingebauten Pumpen an Bord wieder funktionierten konnte die Feuerwehr wieder abrücken. Der Einsatz war nach gut einer Stunde beendet.

Text: Sven Lammers, Presse-und Öffentlichkeitsarbeit, Feuerwehr Stadt Meppen