Feuerwehreinsatz auf dem Lingener Marktplatz

Lingen. Gegen 21.15 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Feuerwehreinsatz auf dem Lingener Marktplatz im Bereich der dortigen Deutschen Bank alarmiert.

In einer ersten Alarmierung hieß es, dass es sich um einen Gebäudebrand handeln solle. Rauch kam aus den Räumen der Deutschen Bank. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr konnte aber schnell Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um eine Fehlzündung einer Nebel – Diebstahl Anlage.

Durch die Feuerwehr, die Polizei und einem Sicherheitsdienst wurden die Räume der Bank kontrolliert und es konnte Entwarnung gegeben werden.