Flynn: irischer Popsänger präsentiert seine neue Single „Older“

Von der Kleinstadt Mullingar auf die Bühnen der weltbekanntesten Festivals und mit Aufnahmesessions in London, Berlin und Los Angeles, hat der irische Singer-Songwriter Flynn eine Entwicklung vom brotlosen Künstler aus der Provinz zum aufstrebenden Popstar hingelegt. Seine scharfsinnigen, authentischen Songs, mit denen er die Irrungen und Wirrungen des modernen Lebens einfängt, bieten den Soundtrack der Zukunft für eine vorausdenkende Generation.

Dass Flynn aus Irland weg und nach Bristol gezogen ist, um dort ein Musikstudium zu absolvieren – mit gerade einmal genug Geld für eine Monatsmiete – nur um dann sein Studium Hals über Kopf abzubrechen und sich stattdessen ganz auf seine eigene Musik zu konzentrieren, zeigt, wie zielstrebig und willensstark er ist. Um über die Runden zu kommen, übernachtete er auf der Couch eines Freundes und machte Straßenmusik, doch er hatte immer die Zuversicht, dass sich diese schwierige Zeit am Ende auszahlen würde. „Im Hinterkopf dachte ich: ‚Wenn ich ein Jahr oder länger auf dem Sofa schlafen muss, werde ich das tun, wenn es bedeutet, dass meine Songs am Ende gehört werden‘“, sagt er. „Ich war ziemlich draufgängerisch als Teenager, hatte einfach nur Spaß und lernte das Leben kennen, und das hat definitiv eine Menge meiner heutigen Songs inspiriert.“

So begann er, bewaffnet mit einem Notizbuch, seiner Gitarre und dieser Stimme mit dem unverwechselbaren Kratzen, seine Lebenslektionen in Worte zu fassen. Mit R&B-Melodien und elektronischen Elementen sind seine Songs so etwas wie Therapie, nur dass man fantastisch zu ihnen tanzen kann. Flynn schreibt über all seine Gefühle, Familie, Freunde. Ganz gleich ob es um die Rückkehr in die Heimat geht, um turbulente Hass-Liebes-Beziehungen oder die Herausforderungen des Erwachsenwerdens – seine Zuhörer können immer Teile ihrer eigenen Lebensgeschichte in Flynns Songs wiederfinden. Doch so willensstark er auch sein mag, seine Songs haben immer auch eine verletzliche Seite. In dem Wissen, dass wir alle Tiefpunkte durchmachen, sucht er nach dem Optimismus in jeder Situation, so dass andere durch seine Botschaft inspiriert werden können. „Einige meiner besten Sachen stammen aus meinen schlimmsten Zeiten“, erklärt Flynn.

In den letzten Jahren hat Flynn nicht nur viele neue Fans dazugewonnen, sondern auch die Aufmerksamkeit anderer erfolgreicher Künstler auf sich gezogen, wie z. B. die des belgischen Star-DJs Lost Frequencies, mit dem Flynn bisher zwei Kollaborationen veröffentlicht hat: „You“ und „Recognise“, von denen der zweite Song bisher über 2,8 Millionen YouTube-Views und 50 Millionen Plays auf Spotify verzeichnen konnte und mit dem er bei Tomorrowland und Parookaville, zwei der größten Dance-Festivals in Europa, aufgetreten ist.

Im Jahr 2020 ist seine EP „One Of Us“ erschienen, die u.a. zwei Singles („One Of Us“ & „B-Side“) umfasst, die ihm bereits vor der Veröffentlichung der EP Spotify-Plays und YouTube-Views in Millionenhöhe beschert haben. Als aufstrebender Künstler hat Flynn schon vor langer Zeit gelernt, widerstandsfähig zu sein, und so machte er das Beste daraus, als das Leben während der Pandemie plötzlich um einiges ruhiger wurde; er nutzte die Zeit, um sich auf das zu konzentrieren, was als Nächstes kommen wird: „Ich verbrachte mehrere Monate zu Hause bei meiner Familie während des Lockdowns und konzentrierte mich auf mein Schreiben und darauf, was ich in meinen nächsten Veröffentlichungen sagen will. Ich habe eine Menge über mich selbst gelernt. Es war schön, für eine Weile abzuschalten und sich wieder auf das Wesentliche zu besinnen.“

Eines der Resultate dieser Zeit abseits der Öffentlichkeit sind seine Singles „Elephants“ und „Regrets“, die über das Jahr über Jive Germany erschienen. 2022 hat für Flynn aber nicht nur neue Musik, sondern auch Supportshows bei Lewis Capaldis ausverkauften Tourstopps in London und Malta, einen Fernsehauftritt in der irischen „Late Late Show“ und eine erste Headline Show hervorgebracht.

Nun bricht bereits ein neues Jahr an und Flynn hat aufregende Neuigkeiten: Im Januar wird er eine Single des Berliner DJs & Producers Alle Farben featuren und kurz darauf wird seine eigene neue Single „Older“ erscheinen – markiert euch den 17.02.2023!

Text und Foto: Sony Music