Geeste – Feuerwehreinsatz in der Straße „Im Sande“

Geeste. Gegen 16.30 Uhr wurde die freiwillige Feuerwehr Groß Hesepe zu einem „Schuppenbrand“ in die Straße „im Sande“ im Ortsteil Klein Hesepe alarmiert. Beim Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr stand ein hinter einem Haus befindlicher Schuppen in Vollbrand. Unter Atemschutz und zwei C – Rohren konnte der Schuppen schnell gelöscht werden.

Ein Notstromaggregat mit Benzin konnte von der Feuerwehr noch aus dem Schuppen geholt werden. Gasflaschen befanden sich nicht in der Nähe. Eine große Anzahl an wichtigen Unterlagen / Papieren konnte von der Feuerwehr noch gesichert werden. Es gab keine verletzten Personen.

Die Feuerwehr Groß Hesepe war mit 30 Einsatzkräften und vier Einsatzfahrzeugen vor Ort.