Gehweg in Herbrum kaputt gefahren

In der Nacht vom 22. auf den 23. September hat vermutlich ein schweres Fahrzeug den Gehweg in Herbrum, Höhe Meppener Straße 43 – beim dortigen Bäcker, derart zerstört, dass größere Sanierungsarbeiten erforderlich werden. Diese werden zeitnah durchgeführt, es muss jedoch mit der Bearbeitungszeit von etwa zwei Wochen gerechnet werden. Der Fußweg wurde durch den Bauhof bereits abgesperrt, um weitere Schäden zu vermeiden. Sollte jemand Hinweise zum Verursacher geben können, richten Sie diese bitte an die Polizei Papenburg. Der Vorfall ist dort bereits zur Anzeige gebracht worden.

Fußgänger und Fahrradfahrer, die diesen Abschnitt benutzen, werden um Verständnis und besondere Vorsicht gebeten.

Text: Stadt Papenburg