Gemeinde Geeste, Emsland Moormuseum und Schloss Clemenswerth bieten Ferienpassaktionen an

GEESTE. Die Ferien sind zum Greifen nah und auch die Geester Ferienpassaktion steht bereits in den sprichwörtlichen Startlöchern. Mit tatkräftiger Unterstützung von vielen ortsansässigen Vereinen und Firmen hat die Gemeinde Geeste auch in diesem Jahr ein attraktives und abwechslungsreiches Ferienprogramm für Kinder und Jugendliche zusammengestellt.

Angeboten werden in diesem Jahr unter anderem die Vorstellung eines Biotop-Bereiches und Insektenhotels im Emstal, Dalän oder ein Kochkurs der VHS Meppen sowie ein Judo-Schnupperkurs. Zu den Highlights in diesem Jahr zählen sicherlich die Führung hinter den Kulissen des Tierparks Nordhorn, eine Tagesfahrt zum Tier- und Freizeitpark Thüle oder die Fahrt mit der Iglo-Bahn zum „Blubb“ beim Iglo-Werk in Reken. Aber auch eine Führung durch Deutschlands nördlichste Tropfsteinhöhle, die Besichtigung des VW-Werkes Emden oder ein Besuch der Sternwarte in Neuenhaus sind gewiss interessant.

Anmeldungen für Angebote, bei denen noch Restplätze frei sind, können im Rathaus der Gemeinde Geeste, Zimmer A 2, Am Rathaus 3, 49744 Geeste-Dalum, während der Öffnungszeiten am Vormittag von montags bis freitags in der Zeit von 08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und am Nachmittag von montags bis donnerstags in der Zeit von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr erfolgen.

Auch das Emsland Moormuseum und das Schloss Clemenswerth bieten ein abwechslungsreiches Sommerferienprogramm für Kinder an. Anmeldungen für das Ferienpassangebot des Emsland Moormuseums werden direkt im Moormuseum unter der Telefonnummer 0 59 37 / 70 99 90 entgegengenommen. Eine Anmeldung für die Veranstaltungen im Schloss Clemenswerth erfolgt unter der Telefonnummer 0 59 52 / 93 23 25. Die Gemeinde Geeste nimmt die Anmeldungen für die Veranstaltungen des Emsland Moormuseum und des Schloss Clemenswerth nicht entgegen.

Text: Gemeinde Geeste