Gemeinsam gegen den Fachkräftemangel: Emslandweites trägerübergreifendes Pflege-Ausbildungs-Projekt für Vietnamesen gestartet

Lingen. Neues Ausbildungsprojekt für Vietnamesen: Die St. Bonifatius Hospitalgesellschaft, das Ludmillenstift Meppen, die Caritas Altenhilfe Emsland, der Pflegedienst des DRK Kreisverband Emsland sowie die Seniorenresidenz Curanum Lingen bündeln ihr Know-How und wollen so gemeinsam dem Fachkräftemangel in der Pflege im Emsland entgegenwirken.
Lingens Erster Stadtrat Stefan Altmeppen begrüßte die angehenden Pflegekräfte des Kurses in Lingen und zeigte sich überzeugt von dem neuen, träger- und ortsübergreifenden Pflege-Ausbildungs-Projekt.
Rund 20 Pflegekräfte dieses Kurses sind mit Unterstützung der Firma Gervie bereits im Emsland eingetroffen, um hier ihre dreijährige Ausbildung zu starten.
Die jungen Menschen verfügen über gute Deutschkenntnisse. Sie absolvieren ihre Praxiseinheiten in den Pflegeeinrichtungen und Krankenhäusern der Projektpartner. Den theoretischen Teil ihrer dreijährigen Pflegeausbildung durchlaufen alle Auszubildenden gemeinsam im Schulungszentrum am Ludmillenstift Meppen.

Entstanden war die Idee zum Gemeinschaftsprojekt beim „Runden Tisch Pflege“ der Stadt Lingen. Sowohl die St. Bonifatius Hospitalgesellschaft als auch das Ludmillenstift haben bereits gute mehrjährige Erfahrungen mit vietnamesischen Pflegekräften. Mit Unterstützung der Firma Gervie entwickelten die Projektpartner daraufhin Einarbeitungs- und angepasste Ausbildungskonzepte. Zukünftig können sich auch weitere Einrichtungen als Ausbildungsort der Praxiseinheiten anschließen, um aktiv viele qualifizierte Fachkräfte für die Region auszubilden.

Einige der im Landkreis bereits etablierten vietnamesischen Pflegefachkräfte unterstützen die neuen Auszubildenden beim Einleben und stehen ihnen als Paten zur Seite. Die jungen Menschen, die sich zu einer Ausbildung im Emsland aufgrund fehlender Arbeitsplätze in der Heimat entschieden haben, können so von deren Hilfestellungen profitieren. Gemeinsam mit den praktischen und theoretischen Ausbildern hoffen die Projektpartner auf ein dauerhaftes Gelingen des Lebens und Arbeitens der zukünftigen Pflegekräfte aus Vietnam im Emsland.

Text und Foto: Stadt Lingen