Haren aktuell: 54-jähriger Mann im Dankernsee vermisst – Rettungskräfte sperren See

Update 9.00 Uhr

Haren. Wie wir bereits heute Nacht berichtet haben, gab es eine groß angelegte Suchaktion am Dankernsee in Haren Schloss Dankern.

Ersten Angaben nach, verschwand dort ein 54-jähriger Niederländer, der mit seinen Arbeitskollegen dort vor Ort war. Ersten, unbestätigten Berichten nach, sei er das letzte mal im Wasser zwischen einer Insel in Richtung Wasserskianlage gesehen worden.

Die Suchaktion, an der auch Taucher aus Haren und Meppen mit eingesetzt waren und natürlich auch Boote auf dem Wasser, wurde gestern Abend aufgrund der Dunkelheit beendet.

Heute Vormittag gab es dann den Einsatz eines Hubschraubers (seit 8.00 Uhr), der den See absuchen sollte. Bei dieser Suchaktion wurde anscheinend gerade ein lebloser Körper gefunden.

Dieses sind erste Informationen von heute Vormittag. In wie weit es weitere Informationen geben wird, können wir noch nicht abschätzen, werden aber ggf. hier berichten.

Über die genaue Anzahl der eingesetzten Kräfte, die näheren Umstände es Badeunfalls und auch sonstige Informationen liegen uns noch nicht vor.

 

 

 

Update 23.11 Uhr

Gegen 21. 22 Uhr  wurde die Feuerwehr Haren zu einem Einsatz an den Dankernsee alarmiert. Zu dem Zeitpunkt sollte ein niederländischer, 54-jähriger Mann bereits seit einigen Stunden verschwunden gewesen sein. Der Mann war mit niederländischen Arebitskollegen vor Ort.

Das letzte Mal, als der Man gesehen wurde, soll er sich von einer Insel im See befindend Richtung Wasserskianlage im Wasser aufgehalten haben. Danach soll er angeblich nicht wieder gesehen worden sein.

Haren aktuell: 54-jähriger Mann im Dankernsee vermisst - Rettungskräfte sperren See Foto: Torsten Albrecht
Haren aktuell: 54-jähriger Mann im Dankernsee vermisst – Rettungskräfte sperren See
Foto: Torsten Albrecht

Im Moment befinden sich Taucher aus Haren und aus Meppen im See und suchen diesen ab. Bisher blieb diese Suche allerdings erfolglos.

Es scheint im Moment, dass bis Mitternacht noch gesucht werden soll. Falls es zu keinem Ergebnis kommen sollte, wird die Suche morgen früh fortgesetzt. In Planung ist dann auch der Einsatz eines Hubschraubers.

Der Bereich Dankernsee und inklusive auch der Wasserskianlage bleiben bis auf weiteres gesperrt. Ob die für morgen geplante Ferienpassaktion durchgeführt werden kann, ist im Moment nicht zu beurteilen.

Wir berichten bei Neuigkeiten schnellstmöglich nach, möchten allerdings nur Informationen herausgeben, die als gesichert erscheinen.

 

___________________________________________________________

Haren. Seit dem Abend findet am Dankernsee in Haren eine großangelegte Suchaktion statt. Ersten, noch unbestätigten Angaben nach, wird ein niederländischer Mann vermisst, der zuletzt im Wasser gesehen worden sein soll.

Im Moment gibt es eine groß angelegte Suchaktion. Diese Suchaktion wird allerdings durch die einsetzende Dunkelheit behindert.

Im Moment haben wir weder von der Polizei noch von der Feuerwehr oder von sonstigen Rettungsorganisationen konkrete Angaben zum genauen Hergang oder auch zu geplanten Maßnahmen.

Falls es neue Informationen gibt, werden wir diesen Artikel aktualisieren.

Wir möchten alle bitten, nicht in den Bereich des Dankernsees zu fahren. Rettungskräfte sollten nicht behindert werden.

Blaulichtmeldungen vom 26. Juli 2018