Haren – Fehndorf – Erneuter Flächenbrand an der Straße Zur Heide – nächtlicher Feuerwehreinsatz

Haren. Fehndorf. Die Feuerwehr Haren Rütenbrock wurde gegen 0.33 Uhr zu einem Wald- und Flächenbrand / Moorbrand in die Straße Zur Heide im Ortsteil Fehndorf alarmiert. 

Eine Fläche von ca. 50 m2 stand erneut nach gestern nachmittag in Brand und wurde mit Wasser und mit Schaum abgelöscht.

Zwei Trupps wurden bei diesem Einsatz eingesetzt. Der eine ging mit Wasser, der andere mit Schaum vor, um ein erneutes aufflackern des Brandes zu verhindern. Durch den sehr moorlastigen Boden bestand die Gefahr, dass die Brandstelle vielleicht erneut anfangen könnte zu brennen. Daher entschloss sich die Feuerwehr hier nun auch Schaum einzusetzen. 

Der Brand wurde durch aufmerksame Mitbürger entdeckt, die anscheinend nachts noch einen Spaziergang gemacht haben. 

Die Feuerwehr Haren Rütenbrock war mit zwölf Kameraden und zwei Fahrzeugen vor Ort. 

Glück im Unglück hatte eine kleine Maus. Während der Löscharbeiten wurde diese Maus von den Feuerwehrkameraden bemerkt und aus dem Löschgebiet in Trockenes Gras umgesetzt.

Zur Brandursache kann noch keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen

Haren - Kleinerer Waldbrand schnell gelöscht

   Haren (ots) - Am Donnerstagnachmittag ist es in einem kleinen 
Wäldchen an der Straße Zum Vollmond zu einem Brand gekommen. Die 
Feuerwehr konnte die Flammen schnell ablöschen. Zeugen beobachteten 
unmittelbar vor Brandausbruch zwei Jugendliche in dem Wäldchen. 
Möglicherweise haben sie etwas mit dem Ausbruch des Feuers zu tun. 
Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer (05932)72100 bei der 
Polizei Haren zu melden.