Haren – Sieben Verletzte bei Unfall auf Bundesstraße

Haren (ots) – Gestern Nachmittag ist es gegen 17:00 Uhr zu einem Verkehrsunfall
auf der B70 in Höhe eines dortigen Gartencenters gekommen. Sieben Personen zogen
sich dabei leichte Verletzungen zu.

Der 41-jährige PKW-Fahrer befuhr mit seinem Ford die Meppener Straße in Richtung
Lathen. In Höhe der Parkplatzauffahrt eines Gartencenters hielt er aufgrund des
stockenden Verkehrs einer roten Ampel an und ließ eine 73-jährige Autofahrerin
vom Parkplatz auf die Bundesstraße einfahren. Dies übersah ein 77-jähriger
Autofahrer und fuhr auf den Ford des 41-jährigen Mannes auf, welcher wiederum in
den Wagen der Autofahrerin geschoben wurde. Die vier Insassen des Ford, der
77-jährige Autofahrer, sowie die 73-jährige Unfallbeteiligte und ihre 30-jährige
Mitfahrerin wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie wurden mit Rettungswagen
in umliegende Krankenhäuser gebracht, konnten diese nach ambulanter Behandlung
jedoch wieder verlassen.

Neben drei Rettungs- und einem Notarztwagen war auch die Freiwillige Feuerwehr
aus Haren mit drei Fahrzeugen und 18 Einsatzkräften vor Ort.