Harener Rathaus zwischen den Feiertagen für Besucher*innen geschlossen

Haren (Ems). Das Harener Rathaus bleibt zwischen den Feiertagen für Besucher*innen geschlossen, das teilte die Stadtverwaltung heute mit. Mit dieser Entscheidung kommt die Harener Stadtverwaltung der Empfehlung zur Schließung von Einrichtungen seitens der Bundes- und Landesregierung nach. Bürgerinnen und Bürger, die noch dringende Angelegenheiten in diesem Jahr mit der Verwaltung abstimmen möchten, werden gebeten, dies rechtzeitig vor den Feiertagen vorzunehmen. Zwischen den Feiertagen vom 28. bis 30. Dezember besteht lediglich ein „Notdienst“ für unaufschiebbare Angelegenheiten im Bürgerbüro und Standesamt. Eine Bearbeitung dieser Aufgaben kann nur mit vorheriger Terminabsprache unter der Telefonnummer 05932 80 erfolgen. Barauszahlungen für Hilfeempfänger erfolgen ausschließlich über den Seiteneingang des Rathauses an der Sandkühlerstraße. Auch dies bezüglich wird eine vorherige Terminabsprache gewünscht. Ab dem 4. Januar 2021 ist die Stadtverwaltung dann wieder eingeschränkt geöffnet. Die Öffnungszeiten des Bürgerbüros und die Besuchsregelungen während der Corona-Pandemie können jederzeit auf der Webseite der Stadt Haren (Ems) nachgelesen werden.

Text und Foto: Stadt Haren