Haselünne – 210km/h bei erlaubten 100


Haselünne (ots) – Am Dienstagnachmittag wurden durch die Verfügungseinheit der
Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim Tempomessungen auf der L 54 in
Haselünne durchgeführt. Insgesamt stellten die Beamtinnen und Beamten 12
Autofahrer fest, die die erlaubte Höchstgeschwindigkeit überschritten. Trauriger
Spitzenreiter war dabei ein Autofahrer, der bei erlaubten 100 Kilometern in der
Stunde mit 210 km/h unterwegs war. Neben einem Bußgeld von mindestens 1200 Euro
erwartet ihn auch ein Fahrverbot von drei Monaten.