Haselünne – Schwelbrand

Haselünne (ots) – Bei Renovierungsarbeiten in einem Haus am Distelring ist gestern ein Schwelbrand ausgebrochen.

Dämmmaterial hatte am Mittag Feuer gefangen. Ein Handwerker entfernte das Material, brachte es ins Badezimmer und löschte es. Einige Stunden später brannte die Glaswolle erneut und beschädigte Teile des Badezimmers. Nachbarn konnten den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Brandursache ist bislang unklar.

Alle Polizeimeldungen vom 08. August 2018 in der Übersicht