Heede – Suche nach 92-jährigem Mann nimmt glückliches Ende

Heede (ots) – Polizei und Feuerwehr haben am Freitag gemeinsam nach einem 92-jährigen Mann gesucht, der von seinen Nachbarn als vermisst gemeldet wurde. Er konnte nach kurzer Zeit wohlbehalten, wenn auch leicht durchgefrohren, angetroffen werden. Der Senior war
in den frühen Morgenstunden mit seinem Auto von zu Hause weggefahren.

Einige Stunden später meldete er sich bei seinem Nachbarn und teilte mit, dass er sich festgefahren und nun keinen Sprit mehr im Tank habe. Weil nicht klar war, wo sich der Mann genau befand, wurden Polizei und Feuerwehr mit der Suche nach ihm betraut.

Gegen 19.30 Uhr fanden Feuerwehrkräfte das Auto des 92-jährigen an der Neurheder Straße auf. Der Vermisste wahr wohlauf und konnte nach kurzer ärztlicher Untersuchung nach Hause gebracht werden.