Informationsveranstaltung für Atemschutzgerätewarte und Atemschutzbeauftragte

Am 29.06.2022 fand im Kreishaus in Meppen eine Informationsveranstaltung für Atemschutzgerätewarte und Atemschutzbeauftragte statt, zu der der neue Fachbereichsleiter Atemschutz des Landkreises Emsland Frank Koch eingeladen hatte.

Die fast vierzig Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhielten vom Gemeindefeuerwehrarzt Emsbüren Gisbert Mönch-Tegeder einen interessanten Vortrag zur pandemischen Lage durch Covid-19. Im Mittelpunkt stand hierbei allerdings die Langzeitwirkung auf den menschlichen Körper und die Auswirkungen auf die Tauglichkeit einer Atemschutzgeräteträgerin, bzw. eines Atemschutzgeräteträgers. Burkhard Koch von der Fachbereichsleitung Sicherheit des Landkreises Emsland erläuterte hierzu noch die Sichtweise der Feuerwehrunfallkasse.

Im Anschluss gab es noch einen Austausch über die Vorgehensweise bei den Belastungsübungen in der Atemschutzübungsanlage und die Vergabeweise der Lehrgänge für Atemschutzgerätebeauftragte- und warte.

Text und Foto: Jens Menke