Intensiv-Seminar für Existenzgründer

Meppen. Jeder Existenzgründer steht auf dem Weg in die Selbständigkeit vor vielfältigen Herausforderungen und Fragen. Nicht selten entscheiden die ersten Weichenstellungen über den Erfolg der Unternehmensgründung. Die Emsland GmbH bietet daher für Existenzgründer vom 25. bis 27. Januar von 9 bis 17 Uhr im Kreishaus Meppen, Gebäude II, ein dreitägiges Intensiv-Seminar in Meppen an. Die Veranstaltung findet im Rahmen der bundesweiten Gründerwoche Deutschland statt.

Das Seminar richtet sich an alle, die eine Existenzgründung planen und hierzu noch mehr Wissen benötigen. Dieses wird praxisnah und unter Einbeziehung der konkreten Gründungsvorhaben der Teilnehmer vermittelt und ist die Grundlage für die selbständige Erarbeitung eines Businessplanes. Schwerpunkte sind betriebswirtschaftliches Grundwissen, Steuern, Rechtsformen, Versicherungen, Marketing, Gründungskonzept, Finanzierung, Fördermittel und Gründungsformalitäten. Existenzgründer erhalten so die Chance, sich in relativ kurzer Zeit, in die Thematik mit Hilfe eines professionellen Unternehmensberaters einzuarbeiten.

Ein Seminar umfasst 24 Unterrichtsstunden und dauert drei Tage. Die Teilnahmegebühr beträgt 75 Euro einschließlich Zertifikat. Eine verbindliche Anmeldung ist bis sieben Tage vor Veranstaltungsbeginn erforderlich und wird von der Emsland GmbH online im Veranstaltungskalender unter www.emslandgmbh.de/veranstaltungen entgegen genommen. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 05931/44-4018.

Text: Landkreis Emsland