Internationaler Mädchentag im Jugendtreff Blanke – Aktionstag für Mädchen und Jungen am Mittwoch

Nordhorn. Einen bunten Aktionsnachmittag bietet die Stadt Nordhorn anlässlich des Internationalen Mädchentag an. Er findet am Mittwoch, den 11. Oktober von 14.30 bis 18.00 Uhr im Jugendtreff Blanke an der Ludwig-Povel-Schule statt. Das Oberthema lautet diesmal „Mädchen aus aller Welt“. Alle Mädchen – und selbstverständlich auch Jungen – ab 8 Jahren sind zu dieser Veranstaltung herzlich willkommen.

Eröffnet wird die Veranstaltung um 14.30 Uhr in der neuen Mensa der Ludwig-Povel-Schule durch Nordhorns stellvertretende Bürgermeisterin Silvia Fries. Zum Einstieg in den Nachmittag sind Auftritte der „Future Crew“ und von „Most Wanted“ auf der Mensa-Bühne geplant. Die Beratungsstelle „Hobbit“ stellt sich vor. Anschließend gibt es im benachbarten Jugendtreff zahlreiche Workshops und Mitmachangebote. Dazu zählen Klettern, Tanzen, ein Kreativworkshop mit Sand- und Speckstein, ein Bubbleball-Turnier, ein Selbstbehauptungskurs und vieles mehr. Anmeldungen sind für die einzelnen Angebote nicht erforderlich.

Organisiert wird die Veranstaltung von der Abteilung Jugendarbeit der Stadt Nordhorn in Zusammenarbeit mit der städtischen Gleichstellungsbeauftragten Anja Milewski. Mit dem Aktionsnachmittag wollen Sie einerseits ein attraktives Angebot bieten, bei dem die Kinder und Jugendlichen sich selbst und ihre Talente kennen lernen können. Andererseits sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Rahmen der Veranstaltung auch über ihren eigenen Tellerrand schauen und auf vorhandene Benachteiligungen von Mädchen in anderen Teilen aufmerksam werden.

Der 11. Oktober wurde von den Vereinten Nationen zum Internationalen Mädchentag erklärt. Der Aktionstag soll dazu beitragen, die Rechte von Mädchen auf der ganzen Welt zu stärken.

Text & Foto: Stadt Nordhorn