Inzidenz-Ampel für Niedersachsen – Aktuelle Informationen

Niedersachsen. Im Gespräch mit dem Bund und den Ländern wurde beschlossen, dass eine sog. Inzidenz-Ampel eingeführt wird. Hier können die Bürgerinnen und Bürger schnell sehen, ob der Landkreis, in dem sie wohnen, ein Risikogebiet ist. Gleichzeitig wird auf der Seite des Landes dann auch mitgeteilt, welche Regeln für die Bürger einzuhalten sind. Diese Inzidenz-Ampel wird täglich aktualisiert.

Ab einem 7-Tages-Inzidenzwert von 35 bis 50 müssen folgende Regeln eingehalten werden:

  • in Gaststätten oder in der Gastronomie:
    anstatt 100 dürfen jetzt nur noch maximal 50 Personen in einer Gaststätte feiern oder zusammenkommen
  • im Garten etc. bzw. draußen:
    anstatt 50 dürfen jetzt nur noch maximal 25 Personen privat draußen feiern oder zusammenkommen
  • zuhause bzw. in privaten Räumlichkeiten, incl. Vereinsheim, Gemeinschaftsräumen:
    hier dürfen weiterhin maximal 25 Personen feiern oder zusammenkommen. Aber das Abstandhalten und regelmäßige Lüften sollte unbedingt beachtet werden.

Ab einem Inzidenzwert über 50 müssen folgende Regeln eingehalten werden:

  • in Gaststätten oder in der Gastronomie:
    Es dürfen maximal 25 Personen in einer Gaststätte feiern oder zusammenkommen.
  • unter freien Himmel (im Garten etc.) sowie zuhause bzw. in privaten Räumlichkeiten, incl. Vereinsheim, Gemeinschaftsräumen:
    Es dürfen maximal 10 Personen privat drinnen und auch draußen feiern oder zusammenkommen.

Ob in einem Landkreis, in dem man wohnt oder in dem man reisen möchte (Niedersachsen) die Inzidenzzahlen hoch sind oder niedrig, zeigt die täglich aktualisierte Inzidenz-Ampel des Landes Niedersachsen.

Hier geht es zu dieser Ampel mit allen Informationen auf der Niedersachsen Seite:

https://www.niedersachsen.de/Coronavirus/aktuelle-inzidenz-ampel-193672.html