Irish Spring Festival im Heimathaus Twist

Während es draußen noch klirrend kalt ist, bringt das Irish Spring Festival am 10. März den musikalischen Frühling ins Heimathaus Twist.

Das inzwischen seit Jahren bewährte Konzert verspricht ein weiteres Mal einen furiosen Konzertabend für alle Liebhaber der lebensfrohen irischen Folk-Musik. In diesem Jahr begeistern mit dem Duett Maggie und Cassie MacDonald, dem Quartett Rianta und dem Trio HighTime exzellente Vertreter des jungen, modernen Folks: Zuerst jede Band für sich und dann in einem mitreißenden Finale alle gemeinsam.

Irish Spring Festival im Heimathaus Twist Foto: Mark Maryanovich
Irish Spring Festival im Heimathaus Twist
Foto: Mark Maryanovich

Die Schwestern Maggie und Cassie MacDonald verzaubern mit ihrem unglaublichen musikalischen Talent und einer energiegeladenen Bühnenshow, in der sie gleich zwei wesentliche Elemente des keltischen Musikraums in Personalunion präsentieren: Da ist einerseits der beeindruckende Stepptanz, den beide Schwestern virtuos beherrschen und andererseits ein Folk, der (ganz ihrer Herkunft entsprechend) geprägt ist von den Balladen und Tänzen Schottlands sowie der amerikanischen Folk-Musik. Die beiden stammen nämlich nicht von den britischen Inseln, sondern aus dem kanadischen Neu-Schottland, wo sich ein ganz eigener Celtic-Roots Stil entwickelt hat.

Klassischen irischen Folk erwartet das Publikum dann hingegen mit Rianta, einer in dieser Formation noch jungen Band, die aber ausschließlich mit gestandenen Musikern gespickt ist. Die vier gehören zu den besten Künstlern ihres Genres und vereinen die kulturelle Vielfalt Irlands in ihrer Musik. Ihr Repertoire reicht von pulsierenden Jigs und Reels, über schwingende Polkas bis zu gefühlvollen Balladen.

Irish Spring Festival im Heimathaus Twist Foto: Brittany Badour
Irish Spring Festival im Heimathaus Twist
Foto: Brittany Badour

Dritter Act im Bunde sind die Jungs von HighTime, die ebenfalls mit Musik und Tanz zu begeistern wissen. Damit sind die drei Sandkasten-Freunde sowohl musikalisch als auch optisch ein wahrer Genuss. Auf den Spuren eines modernen und innovativen Folk experimentieren sie gekonnt mit den traditionellen gälischen Klängen.

Mit diesen drei Bands wird es am 10. März um 20 Uhr wieder einmal ein Klang-Feuerwerk im Heimathaus Twist geben, in dem sich der Irish Folk in all seinen bunten Facetten zeigt.

Karten sind erhältlich bei allen bekannten Vorverkaufsstellen, telefonisch unter 05936/2382 sowie auf der Website www.heimathaus-twist.com.