Itterbeck – Zwei Personen bei Brand leicht verletzt

Itterbeck (ots) – Gestern wurde die Feuerwehr zu einem Brand in einem Wohnhaus
in die Straße Am Wasserwerk alarmiert. In einem Zimmer im Dachstuhl des
Einfamilienhauses war es zu einem Feuer gekommen. Zwei Personen zogen sich dabei
leichte Verletzungen zu.

Nach derzeitigen Erkenntnissen entstand bei der Nutzung eines Gasheizstrahlers
eine Stichflamme. Das Feuer breitete sich auf den Raum aus. Erste Löschversuche
eines Bewohners misslangen. Die alarmierten Feuerwehren aus Uelsen und Itterbeck
konnten den Brand eindämmen. Die beiden Bewohner des Hauses zogen sich leichte
Rauchgasintoxikationen zu und wurden mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus
gebracht.

Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.