Jetzt heißt es schnell sein! Letzte Plätze für das Open Air Kino können noch ergattert werden. Karten gibt es kostenlos bei der Touri-Info in Haren.

Haren (Ems). Am Freitag und Samstag, den 3. und 4. September, verwandelt sich die Stufenanlage an den Emswiesen in Haren (Ems) wieder zur Filmkulisse für das beliebte Open Air Kino. In diesem Jahr vergibt die Stadtverwaltung dafür Eintrittskarten mit festen Sitzplätzen, die kostenlos bei der Tourist-Information in Haren (Ems), Neuer Markt 3, Tel. 05932-71313, abgeholt werden können. Da es sich um eine Freiluft-Veranstaltung mit 300, also unter 1.000 Besuchern handelt ist kein 3G- Nachweis erforderlich. Die Abstandsregeln werden durch die feste Sitzordnung eingehalten. „Die Wetter-Prognosen für das Wochenende sehen gut aus, da macht das Film-Erlebnis draußen noch mehr Spaß“, so Bürgermeister Markus Honnigfort.

An beiden Tagen ist der Einlass ab 19:00 Uhr möglich. Filmbeginn ist dann ab circa 20:30 Uhr. Damit das richtige Feeling entsteht, muss erst auf den Sonnenuntergang gewartet werden. Am Freitagabend wird der Film Immer Ärger mit Grandpa gezeigt. Großvater Ed, gespielt von Robert De Niro, zieht nach dem Tod seiner Frau zur Familie seiner Tochter. Dafür überlässt sein Enkel Peter ihm nur ungern sein Zimmer. Der Enkel schmiedet einen urkomischen Plan sein Zimmer zurück zu erobern. Für diesen Film gibt es keine Altersbeschränkung. Am Samstagabend folgt dann der Filmklassiker Der König der Löwen im neuen Look aus dem Jahr 2019. Dabei wirken die animierten Tiere täuschend echt. Dieser Film ist für Kinder ab sechs Jahren freigegeben.

An den Abenden gibt es einen Verzehr-Verkauf von Popcorn und Kaltgetränken (keine alkoholischen Getränke). Der Erlös aus den Verkäufen ist dabei für den guten Zweck bestimmt – am Freitagabend für die Jugendfeuerwehr Haren und am Samstagabend für die Bürgerstiftung Haren.

Machen Werbung für die letzten freien Plätze beim Open Air Kino. Foto: Stadt Haren (Ems).
Machen Werbung für die letzten freien Plätze beim Open Air Kino. Foto: Stadt Haren (Ems).

Text und Foto: Stadt Haren (Ems)