Kanalweg in Nordhorn wird gesperrt – Erneuerung der Fahrbahndecke und der Bushaltestellen

Nordhorn. Ab Montag, den 18. Juli 2022 beginnt in Nordhorn die Sanierung des Kanalwegs. Die Straße wird in zwei Bauabschnitten für insgesamt vier bis sechs Wochen voll gesperrt. Der Kraftverkehr wird über die Friedrich-Ebert-Straße umgeleitet.

Gesperrt wird zunächst der Abschnitt vom Blanke-Kreisel bis einschließlich Memeler Straße. Die Essener Straße bleibt dabei frei. Je nach Baufortschritt wird die Baustelle etwa zwei bis drei Wochen später verlagert. Dann wird der restliche Kanalweg von der Memeler Straße bis kurz vor der Denekamper Straße gesperrt.

Im Rahmen der Bauarbeiten wird die alte Deckschicht der Fahrbahn abgefräst. Anschließend werden Schäden in der Asphalttragschicht repariert. Dann wird eine neue Deckschicht aufgetragen. Zum Abschluss erfolgen die Markierungsarbeiten.

Im Rahmen der Maßnahme werden außerdem an sechs Bushaltestellen Blindenleitsysteme in den Boden eingebaut. Anfang September sollen die beiden Haltestellen in Höhe Zamenhofstraße dann noch neue Wartehallen erhalten. 

Text: Stadt Nordhorn