Kinderprinzenpaar im Rathaus empfangen

Papenburg. Am Rosenmontag wird traditionell Kinderkarneval im Festzelt auf dem Marktplatz am Untenende gefeiert. Während dieser Feier wird das neue Kinderprinzenpaar gewählt. In diesem Jahr regieren Lorena I. und Jan I., die danach im historischen Sitzungssaal des Rathauses vom stellvertretenden Bürgermeister Heiner Butke empfangen wurden. „Es ist toll, zu sehen, wie viel Spaß ihr am Karneval habt. Ich freue mich sehr, dass ihr mich direkt nach dem Fest im Zelt hier besuchen kommt“, so Butke. „Der Karneval ist eine wichtige Tradition und lebt vor allem vom Ehrenamt. Da ist es besonders klasse, wenn auch ihr Kinder euch schon engagiert.“

Erster stellvertretender Bürgermeister Heiner Butke (rechts) begrüßte am Montag das neue Kinderprinzenpaar des PCV, Lorena I. und Jan I. (vorne Mitte). Begleitet wurden die neuen Hoheiten vom amtierenden Prinzenpaar Markus I. und Ulrike I. Wucherpfennig (hinten, zweiter und vierte von rechts) und weiteren Vertretern des PCV. Foto: Stadt Papenburg
Erster stellvertretender Bürgermeister Heiner Butke (rechts) begrüßte am Montag das neue Kinderprinzenpaar des PCV, Lorena I. und Jan I. (vorne Mitte). Begleitet wurden die neuen Hoheiten vom amtierenden Prinzenpaar Markus I. und Ulrike I. Wucherpfennig (hinten, zweiter und vierte von rechts) und weiteren Vertretern des PCV. Foto: Stadt Papenburg

„Auch dieses Jahr haben wieder mehrere hunderte Kinder im Festzelt gefeiert und nach den Erwachsenen beim Karnevalsumzug auch am Montag unter Beweis gestellt, dass weder Regen noch Sturm die Feierleine der Papenburger senkt“, sagte Karl-Heinz Röttgers, Mitglied des Elferrates des Papenburger Carneval Vereins (PCV).

„Das Kinderprinzenpaar bereits am Rosenmontag zu wählen, hat sich inzwischen zu einer Tradition etabliert. Auf diesem Wege lernen die Kinder das Karnevalswesen früh kennen. Der erste offizielle Termin ist jedes Jahr der Empfang im Rathaus der Stadt Papenburg“, ergänzt Lukas Kampeling, Ehrenpräsident des PCV. Mit einem dreifachen „Papenburg Helau“ verabschiedet sich das Kinderprinzenpaar aus dem Papenburger Rathaus.

Text und Foto: Stadt Papenburg