Klein Berßen – Keine Verletzten nach Lkw-Unfall auf der Haselünner Straße

Klein Berßen (ots) – Am frühen Dienstagmorgen ist es auf der Haselünner Straße zu einem Verkehrsunfall gekommen.

Gegen kurz vor 4 Uhr ist dort ein 65-jähriger Pole mit seinem Sattelzug auf winterglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Die Zugmaschine stieß gegen einen Baum und kam dort zum Stillstand. Der Fahrer blieb unverletzt. Aus dem Tank des Fahrzeuges liefen nach dem
Unfall größere Mengen Dieselkraftstoff aus. Die Freiwillige Feuerwehr Klein Berßen wurde in diesem Zusammenhang unterstützend tätig. Während der Bergungs- und Aufräumarbeiten durch eine Spezialfirma, musste die L54 halbseitig gesperrt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens wird auf etwa 30000 Euro geschätzt.