Landkreis Grafschaft Bentheim plant Impfungen mit Novavax

„Wir erwarten für Niedersachsen in einem ersten Schritt rund 170.000 Impfdosen, im gesamten ersten Quartal könnten es nach Angaben des Bundes sogar bis zu eine Million Dosen werden“, zitierte das Niedersächsische Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung Gesundheitsministerin Daniela Behrens Anfang Februar in Bezug auf den Impfstoff Novavax. Sobald der Impfstoff verfügbar ist, wird er auch im Landkreis Grafschaft Bentheim angeboten.

Derzeit stehen der Landkreis Grafschaft Bentheim sowie das Impfteam des DRK-Kreisverbands im Austausch mit dem Land Niedersachsen. Ziel ist es, den neuen Impfstoff ab dem 6. März 2022 anbieten zu können. Bürgerinnen und Bürger, die bisher keine Impfung gegen COVID-19 erhalten oder den Impfstoff nicht vertragen haben, können sich bereits jetzt auf die Warteliste des Landes Niedersachsen zur Impfung mit Novavax setzen lassen und werden per SMS über einen Termin in ihrer gewünschten Kommune informiert, sobald der Impfstoff vor Ort zur Verfügung steht. Zur Eintragung genügt ein Anruf über die Hotline 0800/9988665.

„Da der Proteinimpfstoff Novavax nicht auf Grundlage der mRNA- oder Vektor-Technologie basiert, könnte er besonders für Menschen interessant sein, die einem mRNA-Impfstoff skeptisch gegenüberstehen oder diesen nicht vertragen“, erklärt Dr. Gerd Vogelsang, Leiter des Gesundheitsamtes des Landkreises Grafschaft Bentheim. Vorgesehen ist er zunächst für Personen, die bislang keine Impfung gegen COVID-19 erhalten haben oder keine mRNA-Impfstoffe (BioNTech oder Moderna) vertragen. Für den Abschluss der Grundimmunisierung sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen nötig. Sobald der Impfstoff im Landkreis Grafschaft Bentheim verfügbar ist, bietet ihn das Impfteam des DRK-Kreisverbandes in beiden Impfstationen in Nordhorn an.

Weitere Informationen zur Impfung gegen das Coronavirus finden sich auf der Website des Landkreises unter www.grafschaft-bentheim.de/impfen.  

Text: Landkreis Grafschaft Bentheim