Lengerich – Suchaktion nach Unfall – Drohnen und Hunde suchen nach flüchtigen Fahrer

Lengerich. Eine Suchaktion findet am Montagabend seit kurz nach 18.30 Uhr im Bereich Herzlaker Straße / Walldamm in Lengerich statt. Auch Hunde der Polizei sowie Drohnen sind im Einsatz.

Gegen 18.30 Uhr kam es auf der Herzlaker Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Mann kam nach links von der Fahrbahn ab, durchfuhr die Berme und prallte gegen mehrere Bäume. Er stieg danach aus dem Pkw und wurde von Ersthelfern betreut.

Als dem Pkw Fahrer dann mitgeteilt wurde, dass die Ersthelfer die Polizei verständigten flüchtete er.

Im Moment suchen noch Einsatzkräfte unter anderen mit Hunden und Drohnen nach dem flüchtigen Mann. Der Einsatzort liegt im Bereich Hezlaker Straße / Walldamm kurz vor der Zufahrt zur B402.

Zur Bergung des Pkw fällte die Freiwillige Feuerwehr mehrere Bäume.

Wer Angaben zum Unfallgeschehen oder zum Aufenthaltsort des Fahrers machen kann wird gebeten, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen. Ob und ggf. wie schwer der flüchtige Fahrer verletzt ist, kann nicht gesagt werden.

Sobald uns weitere Informationen der Polizei vorliegen, werden wir berichten.