Lesung mit Rainer Rudloff im ska Neuenhaus

Rainer Rudloff kommt am 28.09.2022 für gleich zwei Lesungen ins Soziokulturelle Zentrum ska in der Prinzenstraße in Neuenhaus.

Wenn sich am Nachmittag um 16 Uhr die Türen öffnen, treten die Kinder in eine fantastische Zauberstube. Dann nämlich liest Rainer Rudloff aus dem Kinderbuchklassiker „Der Räuber Hotzenplotz“ von Otfried Preußler. Wenn er flüstert, keift, poltert und hext, werden die Figuren so lebendig, als stünden sie vor den gebannten Zuhörern. Für mutige Kinder ab 7 Jahren.
Ab 19:30 Uhr findet dann eine tolle Lesung für Besucher ab 16 Jahren statt. Zwei aktuelle Bücher, die sich mit dem Thema Zukunft auseinandersetzen, werden präsentiert. In dem Klassiker der dystopischen Literatur „Schöne neue Welt“ von Adous Huxley ist die Gesellschaft perfekt eingerichtet, dafür aber mit biologischer und sozialer Vorfertigung. Eine unheimliche Vision aus dem Jahr 1932.

Im zweiten Buch, dem Roman „Scythe“ von Neal Shusterman, hat eine wohlwollende Intelligenz alle Menschheitsprobleme gelöst – und alle Menschen sind unsterblich. Dies führt allerdings zu neuen existenziellen Problemen, einer Auslese und professionellen Todesbringern.

Rudloff ist deutschlandweit bekannt als außergewöhnlicher Stimmwandler und Spezialist für fantastische Lesungen. Veranstalter der Lesungen ist die Samtgemeindebücherei Neuenhaus. Karten im Vorverkauf sind bei der Samtgemeindebücherei, im Bürgerbüro im Rathaus und bei Thalia Nordhorn erhältlich.

Text und Foto: ska Neuenhaus