Lieferwagen brennt auf Umgehungsstraße

Am Dienstagmittag um viertel vor zwei geriet auf dem Neuenhauser Nord-West-Ring ein Iveco Daily Lieferwagen aus den Niederlanden in Brand. Der Fahrer konnte das Fahrzeug abstellen und sich unverletzt in Sicherheit bringen. Die Feuerwehr Neuenhaus rückte mit drei Fahrzeugen zur Einsatzstelle aus. Im weiteren Verlauf folgte noch ein Tanklöschfahrzeug um die Wasserversorgung sicher zu stellen. Zwei Trupps unter Atemschutz nahmen die Brandbekämpfung mit Wasser und Schaum auf. Das Feuer hat inzwischen den kompletten Fahrerraum und Teile der Ladefläche erfasst.

Lieferwagen brennt auf Umgehungsstraße - Foto: Feuerwehr Neuenhaus
Lieferwagen brennt auf Umgehungsstraße – Foto: Feuerwehr Neuenhaus

Durch die Hitze hatten sich die Türen schon so verzogen, dass diese mit einem hydraulischen Spreizer gewaltsam geöffnet werden mussten. Nun konnte auch die bereits in Brand geratene Ladung nach draußen geschafft werden. Nach rund einer Stunde waren die Arbeiten für die Feuerwehr erledigt. Da jedoch Betriebsstoffe ausgetreten und teilweise ins Erdreich gelangt sind, musste die Straße gereinigt und ein Bodenaustausch vorgenommen werden. Auch nach abrücken der Feuerwehr blieb der Nord-West-Ring für die Reinigungsarbeiten gesperrt.

Neben den zwanzig Einsatzkräften der Feuerwehr war auch eine Streife der Polizei, die Landesstraßenmeisterei und ein Vertreter der Unteren Wasserbehörde vor Ort.

Lieferwagen brennt auf Umgehungsstraße - Foto: Feuerwehr Neuenhaus
Lieferwagen brennt auf Umgehungsstraße – Foto: Feuerwehr Neuenhaus

Text und Fotos: Feuerwehr Neuenhaus