Lingen – 19-Jährige Lingenerin schwer verletzt


Lingen (ots) – Am Freitagabend ist es auf der Kaiserstraße zu einem
Verkehrsunfall gekommen. Eine 19-Jährige Lingenerin wurde dabei schwer verletzt.
Sie überquerte gegen 20.50 Uhr die Fußgängerampel von der Bahnhofsunterführung
in Richtung Feldstraße. Eine 78-jährige Autofahrerin erkannte die Rote Ampel zu
spät und stieß mit der Radfahrerin zusammen. Die junge Frau stürzte und musste
mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden. Die Polizei
ermittelt.