Lingen – Alkoholisiert und ohne Führerschein vor der Polizei auf der Waldstraße geflüchtet und Personen gefährdet

Lingen (ots) – Gestern gegen 18 Uhr sollte ein PKW in der Waldstraße, in Höhe
des Krankenhauses von einer Polizeistreife im Rahmen einer allgemeinen
Verkehrskontrolle kontrolliert werden. Der Fahrer eines grauen Audi A3
ignorierte das Anhaltezeichen der Beamten und flüchtete mit hoher
Geschwindigkeit stadtauswärts. Die Beamten nahmen mit eingeschaltetem Blaulicht
und Martinshorn die Verfolgung auf und konnten das Fahrzeug nach 5-minütiger
Verfolgungsfahrt in der Falkenstraße stoppen. Bei der anschließenden Kontrolle
stellte sich heraus, dass der 30-jährige Fahrzeugführer unter Alkoholeinfluss
stand und nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Er wird sich nun wegen
mehrerer Straftaten verantworten müssen. Nach Feststellung der Polizeibeamten
wurde ein Radfahrer ungefähr in Höhe der Josef-Kaiser-Straße durch den
flüchtenden PKW-Fahrer gefährdet. Dieser, eventuell weitere gefährdete Personen
und Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Lingen unter der Rufnummer
0591-870 zu melden.