Lingen – Autobahnpolizei zieht fünf berauschte Fahrer aus dem Verkehr

Lingen (ots) – Am Freitag haben die Beamten der Lingener
Autobahnpolizei insgesamt fünf Autofahrer unter Drogeneinfluss
festgestellt.

Ein 22-jähriger Mann aus Westerkappeln und ein 19-jähriger Autofahrer aus Meppen wurden dabei am Nachmittag auf der B402 unter Drogeneinfluss ertappt. Bei dem Meppener wurden zudem etwa
10 Gramm Marihuana gefunden und sichergestellt.

Drei weitere Autofahrer wurden im Laufe des Tages an der A30 unter dem Einfluss von Cannabis kontrolliert.

Bei einem 22-jährigen Mann und seinem ebenfalls 22-jährigen Beifahrer, die beide aus Bünde stammen, wurden geringe Mengen Marihuana gefunden. In allen Fällen waren die Drogenvortests positiv auf Cannabisprodukte. Den Fahrer wurden Blutproben entnommen.