Lingen – Brand einer Lagerhalle einer Firma


Lingen (ots) – In der Nacht von Sonntag auf Montag kam es aus bisher ungeklärter
Ursache gegen 0.35 Uhr in Lingen an der Ulanenstraße zu einem Brand in der etwa
1400 Quadratmeter großen Lagerhalle einer Firma. Beim Eintreffen der
Polizeibeamten stand die Halle, in der Material zur Herstellung von Zement
gelagert wurde, bereits in Vollbrand. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehren
der Stadt Lingen waren mit 60 Einsatzkräften vor Ort. Für die Löscharbeiten war
die Ulanenstraße am Brandort bis circa 3.30 Uhr voll gesperrt. Durch den Brand
entstand keine Gefahr für die Bevölkerung. Die Halle wurde durch den Brand
komplett zerstört. Die Höhe des Sachschadens wird ersten Erkenntnissen zu Folge
auf etwa 500.000 Euro geschätzt.