Lingen – Brand in einer Firma für Motoreninstandsetzung

Lingen (ots) – Am Dienstagmorgen kam es gegen 7.40 Uhr in einer Firma in der Friedrich-Ebert-Straße zu einem Brand. Nach aktuellem Ermittlungstand fing, aufgrund eines technischen Defektes, eine Absauganlage einer Motorreinigungsmaschine Feuer. Verletzt wurde niemand. Vorhandene Brandschutzmauern verhinderten ein direktes Übergreifen des Brandes auf angrenzende Gebäudeteile. Das Feuer konnte sich jedoch über die Zwischendecke weiter ausbreiten. Hierdurch finden aktuell noch umfangreiche Löscharbeiten statt. Die Feuerwehr Lingen ist mit insgesamt 45 Kräften und 12 Fahrzeugen im Einsatz. Der Sachschaden wird derzeit auf 200.000 Euro geschätzt.