Lingen – Einbruch in Tankstelle aufgeklärt – Festnahme von amtsbekannten Männern


Lingen (ots) – Wie bereits berichtet, sind zwei Männer am späten Dienstagabend
in eine Tankstelle an der Georgstraße eingedrungen. Nur eine Stunde nach der Tat
wurden die beiden Amtsbekannten festgenommen.

Sie hatten zunächst gegen 23.15 Uhr die Tür zum Verkaufsraum der Tankstelle
aufgebrochen und anschließend Alkohol- und Tabakwaren im Wert von etwa 1400 Euro
entwendet. Weil der Tankstellenbetreiber den Beamten in Rekordzeit die
Videoaufzeichnungen zur Verfügung gestellt hatte, konnten die beiden 33- und
38-jährigen Täter wenig später an der Josefstraße gestellt und festgenommen
werden. Einen Teil des Diebesgutes trugen sie noch bei sich. Insbesondere die
gestohlenen Spirituosen hatten die Männer allerdings offenbar schon restlos
konsumiert. Einen Teil der gestohlenen Zigaretten hatten sie unterwegs
versteckt. Die Ware wurde im weiteren Verlauf durch eine Polizeistreife gefunden
und beschlagnahmt.

Nachdem die hochgradig alkoholisierten Tatverdächtigen die Nacht in der
Ausnüchterungszelle verbracht hatten, wurden sie am Mittwoch einem Richter beim
Amtsgericht Lingen vorgeführt. Dieser erließ Haftbefehl gegen die beiden
wohnungslosen Männer.

https://nordnews.de/blaulichtmeldungen-vom-10-april-2020/