Lingen – Katze mit Arsen vergiftet

Lingen (ots) – Unbekannte haben zwischen dem 30. April und dem 3. Mai im
Ortsteil Baccum eine Katze mit Arsen vergiftet. Das Tier gehörte einer Familie,
die im Bereich der Straße Am Buchenhain wohnhaft ist. Eine Tierärztin bestätigte
nach Angaben der Eigentümer die todesursächliche Vergiftung. Ob diese
vorsätzlich oder fahrlässig herbeigeführt wurde ist unklar. Hinweise nimmt die
Polizei Lingen unter der Rufnummer (0591)870 entgegen.