Lingen – Open Air ohne Zwischenfälle

Lingen (ots) – Die Polizei Lingen verzeichnete beim
Open-Air-Konzert des Interpreten Sting am Mittwochabend keine
nennenswerten Zwischenfälle. Lediglich im An- und Abreiseverkehr kam
es auf der B70 zwischen Bramsche und Lingen zu größeren Staubildungen
in der Größenordnung von etwa drei Kilometern. Der Parkplatz für den
Shuttlebusverkehr wurde von etwa 1500 Autofahrern genutzt.
Kurzfristig musste die Lindenstraße voll gesperrt werden.