Lingen – Schwerer Unfall auf der Lengericher Straße – Opel gegen Baum katapultiert

Lingen. Gegen 0.25 Uhr wurde die Feuerwehr Lingen zu einem schweren Verkehrsunfall in die Lengericher Straße alarmiert.

Ersten Informationen nach, war ein 20-jähriger mit seinem Opel aus Lingen kommend stadtauswärts unterwegs. An einer Kreuzung wollte er rechts abbiegen, touchierte dabei eine Verkehrsinsel, wurde dadurch hoch katapultiert und flog frontal gegen einen Baum.

Der Opel fing Feuer, welches durch Ersthelfer gelöscht werden konnte, Der Fahrer des Pkw konnte mit geringer Hilfe der Ersthelfer aussteigen und das Fahrzeug verlassen. Er wurde dem Rettungsdienst zugeführt und in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

Die Feuerwehr hat auslaufende Betriebsmittel gebunden und war mit vier Einsatzfahrzeugen und 17 Einsatzkräften vor Ort.

Wie es zu dem Unfall genau gekommen ist und wie hoch die Schadenssumme ist, kann im Moment noch nicht gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.